Aussichtsreiche Single-Wanderung “…… zum mystischen Gollenstein”

Datum/Zeit
So, 03.06.2018
von 11:00 bis ca. 17:00 Uhr

Treffpunkt
Parkplatz P2 am Freizeitweg Blieskastel

Kategorie(n)


Bergrücken mit phantastischen Ausblicken; abgeschiedene, endlos erscheinende Täler; Stille, die fühlbar scheint; ein Park mit uralten Bäumen und zu guter Letzt ein 4.000 Jahre alter Monolith – das sind die Zutaten zu einer grandiosen Wanderung jenseits der alltäglichen Hektik.

Wir starten im barocken Kleinod des Bliestals und wandern auf einem Bergrücken mit weiten Blicken in die großartige Landschaft (2,5 km). Bald gehen wir in ein kleines Tal, an dessen Ende (6,5 km) wir uns eine kleine Pause gönnen.  Umgeben von weiten Wiesen und Pferdekoppeln wandern wir gemächlich zum höchsten Punkt der Tour (9,6 km) – dem Würzbacher Berg mit seinen 344m NN. Abwärts schreitend entdecken wir ein Café (11,7 km) und unterbrechen gerne unsere Wanderung. Danach erfreut uns ein Park mit alten Bäumen und ungewöhnlichen Buchsbäumen. Hier heißt es noch einmal Kraft tanken. Der letzte Anstieg bringt uns hinauf zum Gollenstein (13,6 km), um den sich einige Geschichten ranken. Der Wanderführer wird einiges zum größten Monolithen Mitteleuropas erzählen. Noch einmal richten wir unseren Blick auf die schönen Berge und Täler – dann geht es hinunter nach Blieskastel.

Wer möchte, kann dort verloren geglaubte Kalorien ersetzen und/oder durch die alten Gassen der kleinen Barock-Stadt schlendern.

Das Höhenprofil der Wanderung finden Sie hier.

Wanderschlüssel (siehe “Fragen & Antworten“): 205 B ~+

Erforderliche Kondition: mittel bis gut

Reine Gehzeit: ca. 5,0 Stunden

Strecke: ca. 15,5 km

Höhenmeter: 324 hm jeweils im An- und Abstieg

Unseren Startpunkt finden Sie unter den GPS-Koordinaten: 49°14’19.72” N / 7°15’39.80” O

Hinweise: überwiegend breite Wege mit unterschiedlichen Belägen / weder Trittsicherheit noch Schwindelfreiheit erforderlich / ca. 40% Freifläche / ggfs. an Sonnenschutz denken / Rucksackverpflegung empfohlen / ausreichend Flüssigkeiten / gut eingelaufene Schuhe mit Profil von Vorteil

Hinweis für Hundehalter: Bitte beachten Sie, dass von März bis Juni viele Jungtiere im Wald und auf den Wiesen geboren werden. Ihr Hund sollte in dieser Zeit angeleint sein, um die Tiere nicht zu stören.

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr: 20,-€

 

Bitte geben Sie bei einer Buchung mit weiteren Teilnehmern deren Namen (z.B. im “Kommentar”-Feld) an.

Reguläre Buchungen über die Homepage möglich bis einschließlich 29.05.2018. Bitte benutzen Sie danach das Kontaktformular zur Anmeldung.

Bitte beachten Sie Folgendes. Mit dem Senden der Buchungsanfrage (“Jetzt verbindlich buchen”) bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von E-W-S gelesen, verstanden und akzeptiert sowie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Buchungsanfrage

Eine reguläre Buchung über die Homepage ist aus Zeitgründen leider nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich bei Interesse an der Wanderung telefonisch oder per Mail (siehe "Kontakt") bei mir.