EWS-Jahresabschlusswanderung am dritten Advent “Zum Berg, der brennt….”

Lade Karte ...

Datum/Zeit
So, 17.12.2017
von 12:00 bis ca.17:30 Uhr

Treffpunkt
Wanderparkplatz Schnappach

Kategorie(n)


Zur letzten Veranstaltung des Jahres 2017 sind alle Kunden von Erlebnis-Wandern-Saarland herzlich eingeladen.

Wir beginnen unsere Tour mit einem kleinen “Wadentraining”. Nach dem Passieren eines Grenzsteins aus dem Jahr 1768 erreichen wir eine alte Eiche (2,2 km). Hier ist Zeit für eine kleine Pause. Der folgende Weg führt sachte abwärts und bringt uns an einem ehemaligen Freibad vorbei zu einer Weiheranlage (3,7 km). Jetzt geht es langsam aufwärts. Wir passieren stumme Zeugnisse des Zweiten Weltkriegs und ereichen einige Zeit später den “Brennenden Berg” (4,7 km). Am Ausgang der kleinen Schlucht lädt eine Schutzhütte (4,9 km) zu einer Pause ein. Bald sind wir aber wieder auf einem breiten Forstweg unterwegs und genießen an einer besonderen Stelle den Blick in die Landschaft (5,5 km). Der Weg verwandelt sich in einen schmalen Pfad und bringt uns zum tiefsten Punkt unserer Wanderung an einen kleinen Bach (8,8 km). Dessen Lauf folgen wir aufwärts und gelangen auf abwechslungsreichen Wegen und Pfaden zu einem munter plätschernden Brunnen (10,4 km). Hier ruhen wir ein wenig aus und sammeln unsere Kräfte für den letzten Anstieg des Tages. Oben angekommen bringt uns ein schmaler Pfad ins Tal des Ruhbachs (12,6 km). Ohne nennenswerte Höhenunterschiede erreichen wir etwas später den Ausgangspunkt unserer Wanderung und sind nach ein paar Schritten in “Bayrisch Zell”.

Hier werden wir bereits erwartet und können in netter Atmosphäre unser gemeinsames Wanderjahr 2017 ausklingen lassen. Neben leckerem Essen, Trinken und kleineren Überraschungen steht auch das beliebte “Weihnachtswichteln” (Wichtel-Info) auf dem Programm.

Damit die Küche in “Bayrisch Zell” nicht kollabiert haben wir eine kleine Speisekarte für die Jahresabschlussveranstaltung erarbeitet und hoffen, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an (egal ob per Buchungssystem auf dieser Seite oder über das Kontaktformular), welches Gericht (die Nummer davor evtl. mit dem Zusatz “klein” oder “groß” genügt) für Sie vorbereitet werden soll. Die Küchenchefin bedankt sich im Voraus.

Das Höhenprofil der Wanderung finden Sie hier.

Wanderschlüssel (siehe „Fragen & Antworten„): 179 D +

Erforderliche Kondition: mittel

Reine Gehzeit: ca. 4 Stunden

Strecke: 13,7 km

Höhenmeter jeweils im An- und Abstieg:  307 hm

Unser Treffpunkt liegt auf dem Wanderparkplatz von Schnappach. GPS-Koordinaten: 49°18’18.03” N / 7°05’25.20” O. Nach den letzten Häusern des Schürer Wegs befindet sich der große Parkplatz auf der linken Seite.

Hinweise: ca. 90% Waldanteil / breite Forstwege wechseln sich mit schmalen Pfaden ab / Rutschgefahr bei feuchter Witterung auf einigen Teilstücken / bei Bedarf Stöcke mitnehmen / an Rucksackverpflegung und ausreichend Flüssigkeiten denken / da wir möglicherweise gegen Ende der Tour im Dunkeln unterwegs sein werden bitte Taschen- oder Stirnlampen mitbringen / Schuhe zum Wechseln nach der Wanderung freuen die Wirte

Hinweis für Hundebesitzer: Hunde sind in “Bayrisch Zell” gerne gesehen

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr: 10,-€ (natürlich ohne Abendessen)

Bitte geben Sie bei einer Buchung mit weiteren Teilnehmern deren vollständigen Namen (z.B. im “Kommentar”-Feld) an.

Damit ausreichend Plätze in “Barisch Zell” für uns reserviert sind ist eine Anmeldung bis Mittwoch, den 13.12.2017 erforderlich. Reguläre Buchungen über die Homepage sind ebenfalls möglich bis einschließlich 13.12.2017. Bitte benutzen Sie danach das Kontaktformular zur Anmeldung und teilen Sie uns mit, ob noch ein Platz in “Bayrisch Zell” für Sie reserviert werden und welches Gericht für Sie vorbereitet werden soll (s.o.).

Bitte beachten Sie auch Folgendes. Mit dem Senden der Buchungsanfrage (“Jetzt verbindlich buchen”) bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von E-W-S gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

 

Buchungsanfrage

Eine reguläre Buchung über die Homepage ist aus Zeitgründen leider nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich bei Interesse an der Wanderung telefonisch oder per Mail (siehe "Kontakt") bei mir.