Wanderung “Römische Steinbrüche und Brandgräber im Tal der Eichen”

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Di, 29.08.2017
von 13:00 bis ca.16:00 Uhr

Treffpunkt
Waldparkplatz an der Autobahnbrücke

Kategorie(n)


Wer eine gemütliche Wanderung mit dem Besuch gallo-römischer Zeugnisse kombinieren und so ganz nebenbei etwas für seine Gesundheit tun möchte ist hier genau richtig.

Die Wanderung startet auf dem Waldparkplatz und führt langsam ansteigend an alten Buchen und Eichen vorbei. Die Geräusche der Autobahn werden bei jedem Schritt leiser und bald umfängt uns die Stille des Waldes. In einer Schleife geht es vorbei an einem Waldweiher ins Kasbruchtal. Das erste Zeugnis der Römer, einen alten Steinbruch, finden wir etwas abseits des Weges. In einer weiteren Schleife wandern wir durch Nadelwald ins Naturschutzgebiet Kasbruch. Wieder auf schmalen Pfaden gehend erreichen wir einen weiteren römischen Steinbruch, den sogenannten Opferstein. Etwas später geht es über 1800 Jahre alte Stufen zu den Überresten gallisch-römischer Brandgräbern. Nach deren Besichigung wandern wir um einige Erfahrungen reicher am ehemaligen Freibad vorbei zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Das Höhenprofil der Wanderung finden Sie hier.

Wanderschlüssel (siehe “Fragen & Antworten“): 101 C —

Erforderliche Kondition: gering bis mittel (für Anfänger geeignet)

Reine Gehzeit: ca. 2,5 Stunden

Strecke: 8,7 km

Höhenmeter: 163 hm jeweils im An- und Abstieg

Hinweise: ausreichend Flüssigkeiten / geeignetes Schuhwerk erforderlich / keine Einkehrmöglichkeit / an einer Stelle etwas Trittsicherheit erforderlich / der Wanderführer hilft wie immer gerne bei Bedarf

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr 10,-€ Erwachsene / 5,-€ Kinder

 

Bitte geben Sie bei einer Buchung mit weiteren Teilnehmern deren Namen (z.B. im “Kommentar”-Feld) an.

Reguläre Buchungen über die Homepage möglich bis einschließlich 24.08.2016. Bitte benutzen Sie danach das Kontaktformular zur Anmeldung.

Bitte beachten Sie Folgendes. Mit dem Senden der Buchungsanfrage (“Jetzt verbindlich buchen”) bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von E-W-S gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Buchungsanfrage

Eine reguläre Buchung über die Homepage ist aus Zeitgründen leider nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich bei Interesse an der Wanderung telefonisch oder per Mail (siehe "Kontakt") bei mir.