Wanderung “Zu den wilden Tieren bei Kurhof”

Datum/Zeit
Do, 11.04.2019
von 10:00 bis ca. 14:00 Uhr

Treffpunkt
Parkplatz am Zugang zum Wildfreigehege

Kategorie(n)


Unterschiedlichste Waldbilder, aussichtsreiche Höhenzüge und nicht zuletzt der Besuch des Wildfreigeheges sind die Höhepunkte dieser Wanderung. Bei dieser Tour kann man unbeschwert in der Natur unterwegs sein und Energie tanken.

Wir verlassen Kurhof und sind kurze Zeit später auf freiem Feld unterwegs. Nach dem Umrunden einer Geflügelfarm wandern wir mit schönen Ausblicken am Waldrand entlang. An einem alten Grenzstein (2,2 km) biegen wir auf einen schmalen Waldpfad ab, der uns durch einen Wald mit uralten Buchen führt. Kurz danach sind wir unter Kiefern unterwegs und wandern abwärts zu einer Schutzhütte (3,4km). Hier ist Zeit für eine kleine Pause. Nach einem kurzen Anstieg schlängelt sich unser Weg ohne nennenswerte Höhenunterschiede durch den abwechslungsreichen Wald. Nach einer Querfeldeinpassage erreichen wir einen Feldweg (6,4 km). Auch hier können wir ein wenig verschnaufen und die Aussicht genießen. Mit etwas Glück entdecken wir auf den umliegenden Feldern äsende Rehe. Weiter auf einem Höhenzug wandernd erfreuen uns die weiten Ausblicke auf die Hügel und Täler der Umgebung. Nachdem wir ein Stück an einer (wenig befahrenen) Landstraße entlang gegangen sind biegen wir in den Wald ab und wandern ins Wildfreigehege (8,5 km). Hier gibt es einige “wilde” Tiere zu entdecken. Ein paar Bänke an einem Weiher laden zum Verweilen ein bevor uns die letzten Schritte zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung bei Kurhof bringen.

Wanderschlüssel (siehe “Fragen & Antworten“): 105 A

Erforderliche Kondition: mittel

Reine Gehzeit: ca. 3 Stunden

Strecke: 9,6 km

Höhenmeter: 92 hm jeweils im An- und Abstieg

Hinweise: einfache Wanderung ohne größere An- oder Abstiege / KEINE Einkehrmöglichkeit unterwegs oder nach der Wanderung / Rucksackproviant bei Bedarf / an ausreichend Flüssigkeiten denken / geeignetes Schuhwerk erforderlich / einige Wegabschnitte sind asphaltiert bzw. betoniert / ein Teilstück entlang einer Landstraße / ansonsten wechseln breite Wege mit schmalen Pfaden ab

Hinweis für Hundehalter: Bitte beachten Sie, dass von März bis Juni viele Jungtiere im Wald und auf den Wiesen geboren werden. Ihr Hund sollte in dieser Zeit angeleint sein, um die Tiere nicht zu stören.

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr 10,-€

Bitte beachten Sie, dass zur Durchführung dieser Wanderung eine Mindestanzahl von Teilnehmern erforderlich ist. Sollte die Veranstaltung nicht zustande kommen werden Sie einen Tag vorher informiert und bereits überwiesene Teilnahmegebühren selbstverständlich umgehend erstattet.

Bitte geben Sie bei einer Buchung mit weiteren Teilnehmern deren Namen (z.B. im “Kommentar”-Feld) an.

Reguläre Buchungen über die Homepage möglich bis einschließlich 08.04.2019. Falls Sie noch nach diesem Termin eine Buchungsanfrage stellen möchten nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Bitte beachten Sie Folgendes. Mit ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von EWS gelesen, verstanden und akzeptiert sowie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Weitere Veranstaltungen von EWS finden Sie in der Übersicht.

Buchungsanfrage

Ticket-Typ Preis Plätze
Erwachsene(r) 10,00€
Hund(e) 0,00€