2015-09-06 Single-Wanderung zur Grimburg

Wow! Da hatten sich doch tatsächlich 13 Wanderer und ihr Wanderführer zur bisher schwierigsten E-W-S Wanderung aufgemacht. Der Wanderschlüssel von 287 Punkten versprach eine anstrengende Tour. Insgesamt 17,6 Kilometer und 631 Höhenmeter sollten bewältigt werden. Und als wäre das nicht schon genug hatte der Wanderführer auch noch drei “Quer-Wald-Ein” Strecken, steile Anstiege und eine Bachüberquerung eingebaut. Nach der Hälfte der Strecke erreichten aber alle ohne erkennbare Schäden an Körper und Geist die Grimburg und oh Wunder, der Kiosk hatte geöffnet und entschädigte die Teilnehmer mit Kaffee und selbstgemachtem Kuchen für die Strapazen. Das Wetter hielt und so ging es nach einer ausgiebigen Pause mit frischen Kräften gut gelaunt ins schöne Tal der Wadrill. Nach einem andauernden Wadentraining und einer von allen mit selten gesehener Eleganz gemeisterten Bachüberquerung erspähten die Teilnehmer das Tagesziel – die Hochwaldalm. Die Schlussetappe wurde erstaunlich schnell zurück gelegt und endlich konnte Mann (und Frau) die Beine ausstrecken und die zahlreich verbrauchten Kalorien ersetzen. Die “Helden” dieser Wanderung sind Alexandra, Bernd, Corinna, Gerald, Gerd, Gisela, Hermann, Konrad, Marina, Martin, Rita, Stefan, Wolfgang und natürlich Frido mit seinen kurzen Beinen. Ihr ward großartig! Bis zum nächsten Mal. Euer Wanderführer Martin