AGB’s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ihr Vertragspartner ist Herr Martin Bambach, Drosselweg 46, 66287 Quierschied, Telefon 0152-31063761, im Folgenden Erlebnis-Wandern-Saarland (kurz „EWS“) genannt. Bei EWS handelt sich um ein Kleinunternehmen (Steuerfrei gemäß § 19 UStG), das sich mit der Planung, Organisation und Durchführung von kostenpflichtigen Wanderungen überwiegend im Saarland und den angrenzenden Regionen beschäftigt.

Für Unternehmen und andere Organisationen: Es gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäfts-bedingungen. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen von (Geschäfts-) kunden werden zurück-gewiesen.

Für Privatkunden: Durch die verbindliche Anmeldung zu einer Wanderung erkennt der Teilnehmer die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Gesundheit und Fitness

Jeder Teilnehmer bestätigt, dass er körperlich und geistig fähig ist, an der jeweiligen Wanderung teilzunehmen. Bei Einschränkungen z.B. durch Allergien, Krankheiten, Medizineinnahme oder ähnlichen sind diese vor Antritt der Wanderung dem Wanderführer mitzuteilen. Jahreszeitlich- bzw. wetterbedingt kann auf einzelnen Wege-abschnitten eine erhöhte Trittsicherheit und/oder Schwindelfreiheit erforderlich sein. Entsprechende Ein-schränkungen sind dem Wanderführer spätestens vor Antritt der Wanderung mitzuteilen.

Versicherungsausschluss

Der Wanderführer (und ggfs. dessen Mitarbeiter) sind angehalten, ihrer Sorgfalts- und Aufsichtspflicht nach-zukommen, d.h. besondere Vorsicht walten zu lassen, um die Gefahren von Verletzungen und Unfällen zu minimieren. Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Anweisungen des Wanderführers (und ggfs. dessen Mit-arbeitern) Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung kann der sofortige Ausschluss von der Wanderung aus-gesprochen werden. Der Teilnehmer (im Falle von Minderjährigen der/die Erziehungsberechtigte) ist sich bewusst, dass die Teilnahme an Wanderungen in der freien Natur trotz der als sicher eingeschätzten Bedingungen Gefahren („Allgemeines Lebensrisiko“) mit sich bringen kann. Er übernimmt für seine Teilnahme die volle Verantwortung. Dazu gehören auch Risiken wie Verletzungen, Krankheit, Schäden oder Eigen-tumsverlust. Die Teilnahme an einer Wanderung erfolgt auf eigene Gefahr. EWS übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art, die nicht auf einem grob fahrlässigen Fehlverhalten des Wanderführers beruhen.

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt schriftlich über das Buchungsformular oder das Kontaktformular auf der Homepage von EWS. Die Anmeldung wird dem Teilnehmer via Email bestätigt. Mit dem Versand der Bestätigungsmail kommt der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und EWS zustande. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen eine Anmeldebestätigung mit allen Daten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. In Ausnahmefällen sind eine verbindliche Anmeldung und Bestätigung auch telefonisch oder per Email möglich.

Bezahlung

Der Preis für die Wanderung ist bei der jeweiligen Veranstaltung angegeben. Er muss in der Regel vom Teilnehmer bis spätestens 2 Werktage vor dem Termin der Veranstaltung auf das Geschäftskonto von EWS überwiesen werden. Der Teilnehmer erhält nach dem Zahlungseingang eine verbindliche Zusage zur Teilnahme an der Wanderung via Email. Sollte eine Veranstaltung zwischenzeitlich ausgebucht sein oder aus anderen Gründen (z.B. Unwetter) abgesagt werden wird der Teilnehmer informiert und der Betrag umgehend zurück überwiesen. In Ausnahmefällen kann der Preis auch am Tag der Wanderung in bar gezahlt werden. Dem Teilnehmer werden dann im Gegenzug (soweit noch nicht vorhanden) diese AGB’s ausgehändigt. Eine von dem zuvor beschriebenen Ablauf abweichende Regelung wird explizit in der Beschreibung der Veranstaltung ausgewiesen.

Absage einer Wanderung durch EWS

EWS behält sich vor, eine Wanderung bei Krankheit des Wanderführers, im Notfall oder bei Gefahren durch Unwetter abzusagen. Die Absage erfolgt in der Regel 1-3 Tage vor der geplanten Veranstaltung entweder telefonisch oder per Email. Ein für die Wanderung bereits gezahlter Preis wird in diesem Fall voll zurückerstattet. Ein weitergehender Anspruch besteht nicht.

Absage einer Wanderung durch den Teilnehmer

Tritt ein Teilnehmer von einer bereits verbindlich zugesagten Wanderung zurück und meldet er dies schriftlich an EWS, so wird ein bereits gezahlter Preis zurückerstattet. Alternativ kann der Teilnehmer auch bei einer folgenden Wanderung derselben Kategorie umsonst teilnehmen. Ebenso wird eine Ersatzperson für die zugesagte Wanderung akzeptiert. Ein weitergehender Anspruch besteht nicht. Bei einer kurzfristigen Absage (ab 2 Tage vor der Wanderung) durch den Teilnehmer steht es EWS frei, eine Ausfallgebühr in Höhe von 5 Euro je Teilnehmer zu erheben.

Fotografieren

Während der Wanderung wird in der Regel fotografiert. Die Bilder werden entweder auf der Homepage von EWS (www.erlebnis-wander-saarland.de) dargestellt und/oder vereinzelt zu Werbezwecken in Print- und anderen Medien veröffentlicht. Der Teilnehmer erklärt sich grundsätzlich mit der Veröffentlichung von Bildern, auf denen er abgebildet ist, einverstanden. Das Einverständnis zur freien Verwendung von Bildern des Teilnehmers wird vor der Teilnahme an einer Wanderung schriftlich und einmalig auf einem gesonderten Formular erklärt. Sollte der Teilnehmer nicht einverstanden sein, so ist dies dem Wanderführer (und ggfs. dessen Mitarbeiter) spätestens vor Antritt der Wanderung mitzuteilen. Einverständniserklärungen zur freien Verwendung von Fotos durch EWS, auf denen der Teilnehmer abgebildet ist können jederzeit schriftlich (z.B. per Email) widerrufen werden.

Mit der Weitergabe eigener Bilder an EWS stimmt der Teilnehmer der Veröffentlichung seiner Bilder auf der Homepage von EWS uneingeschränkt zu. Eine weitere Nutzung der Bilder durch EWS ist nicht vorgesehen und nur nach Absprache zwischen EWS und dem jeweiligen Teilnehmer möglich.

EWS als Betreiber der genannten Website haftet nicht dafür, dass Dritte ohne Wissen des Betreibers den Inhalt der Website für weitere Zwecke nutzen (insbesondere durch das Herunterladen und / oder Kopieren von Fotos). EWS haftet nicht für mögliche Schäden, die dem Teilnehmer durch die Veröffentlichung seiner Bilder auf der Homepage von EWS entstehen.

Geschenk-Gutscheine (Wandergutscheine)

EWS bietet Geschenk-Gutscheine für bestimmte Arten von Wanderungen an. Diese sind in Kategorien zusammengefasst. Die Wanderarten je Kategorie sowie die Preise für eine Wanderung einer bestimmten Kategorie sind auf der Homepage von EWS einsehbar. Gutscheine werden immer für eine (1) Wanderung ausgestellt. Innerhalb einer Bestellung kann auch eine größere Anzahl von Wandergutscheinen angefordert werden.

Nach Bestellung der Gutscheine durch den Kunden bekommt dieser eine Zahlungsaufforderung. Sobald der Betrag auf dem Geschäftskonto von EWS eingegangen ist werden die Gutscheine transportkostenfrei an die vom Kunden angegebene Adresse gesendet.

Die Gutscheine sind für die Dauer von drei Jahren gültig und können von jeder beliebigen, volljährigen Person für eine (1) Wanderung der auf dem Gutschein vermerkten Kategorie eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Besteht zwischen dem Kaufpreis des Gutscheins und dem zur Zeit der Einlösung aktuellen Preises der gewählten Wanderung eine Differenz haben weder EWS noch der Kunde einen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung. Nach Ablauf der Gültigkeit sind die Gutscheine nicht mehr einlösbar.

Stand: 01.01.2021

Wann wandern wir?

<<April 2021>>
MDMDFSS
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2