2014-11-16 Single Ü30 Wanderung Blieskastel

Offenbar abgeschreckt durch die Wetterprognose versammelten sich nur eine Handvoll Wanderer in Blieskastel. Der Weg führte durch weite Landschaften mit sehr schönen Aussichten. Erst in der zweiten Streckenhälfte deutete Wettergott Taranis (dem wir am Gollenstein nochmals begegneten) an, zu was er alles fähig sein könnte.

Die Rufe des Wanderführers beim einsetzenden Regen “Ist das alles, was du drauf hast?” wurden von den Mitwanderer durch “Reiz ne net!” wirkungsvoll unterdrückt und so war nach ein paar Minuten das Getröpfel beendet. Die Stimmung am Himmel blieb getrübt – die in der Gruppe aber heiter. Nachdem der Gollenstein erreicht war erzählte der Wanderführer über den größten Monolithen Europas. Und genau in dem Moment, als wieder die Rede von Taranis war, riss der Himmel auf und tauchte die Gruppe in helles Licht. Versöhnlich gestimmt wurden die letzten Meter ins Café unter die Sohlen genommen, wo mit Hilfe von diversen Leckereien noch ein paar Vitamine aufgenommen wurden.

Liebe Wanderfreunde. Diese Tour bleibt in Erinnerung und wird sicher irgendwann nochmal wiederholt. Ihr wart eine tolle Truppe und mir hat die Wanderung mit euch viel Spaß gemacht. Danke dafür und bis demnächst. Euer Wanderführer Martin.