2015-07-05 “Heiße” Single-Wanderung um den Schaumberg

Temperaturen um 35°C waren vorhergesagt und trotzdem trafen sich sieben (weitestgehend Hitze resistente) Teilnehmer zur Single-Wanderung “Rund um den Schaumberg”. Der Wanderführer hatte die ursprünglich geplante Route einfach umgedreht und so konnten die ersten Kilometer zwar in der Sonne, dafür aber bergab bewältigt werden. Nach einer kleinen Vorstellrunde an der Theel-Quelle ging es, unterbrochen von einigen Trinkpausen, zur Mittagsrast an einen idyllischen Weiher. Der Besitzer erlaubte der Gruppe nicht nur die Benutzung der gesamten Einrichtung sondern zeigte auch noch das Nest von ein paar Siebenschläfern, das in einer Ecke des Daches verborgen war. Leider konnten wir nur eine vorwitzige Nase sehen. Die Siebenschläfer hatten wohl (genau wie die Wanderer) gerade Mittagspause. Frisch gestärkt ging es friedlich durch kühle Waldtäler (nur unterbrochen von zwei sich verprügelnden Hasen) hoch zur Blasiuskapelle, die mit ihrem barocken Interieur verzückte. Und dann begann der unmerkliche Anstieg (immer noch im kühlen Wald) hoch zum Schaumberg. Als die Wasservorräte langsam zur Neige gingen konnte der Wanderführer die Gruppe doch noch zum versprochenen Wadentraining animieren. Und wenige Minuten später nahm der Biergarten der Schaumbergalm die Wanderer in Empfang. Alle waren wohlbehalten angekommen und zu Recht stolz auf ihre Leistung. Ein Udo Jürgens-Plagiat “verwöhnte” die Teilnehmer und auch kulinarisch wurde der Trupp für die Strapazen entschädigt. Vielen Dank an Ellen, Konrad, Marina, Hans Peter, Hermann, Margit und Gerd, dass ich euch führen durfte. Ihr seid eine tolle Gruppe. Bis demnächst. Euer Wanderführer Martin