Abwechslungsreiche Single-Wanderung „Auf die Burg des Teufels“

Datum/Zeit
So, 18.06.2017
von 11:00 bis ca. 16:00 Uhr

Treffpunkt
Parkplatz vor dem "Gate One"

Kategorie(n)


Diese traumhafte Tour ist speziell für Singles und Alleinstehende konzipiert, die gerne auf etwas kürzeren Strecken unterwegs sind. Und dabei auf abwechslungsreichen Wegen in einer tollen Gruppe wandern möchten. Das Highlight der Tour ist sicher die Besichtigung der Teufelsburg mit ihren phantastischen Ausblicken.

Wir starten am Flugplatz Düren und schon bald schlängelt sich unser Weg über Wiesen und durch Felder. Großartige Ausblicke über die deutsch-französische Hochebene verwöhnen unsere Augen und die Stille wird nur durch den Gesang der Vögel und ab und zu durch das Geläut der Kirche von St. Barbara unterbrochen. Wir verlassen die Hochebene und gehen langsam bergab durch einen fast schon mystischen Wald. Wir kommen an alten Steinbrüchen (3,1 km) vorbei und folgen dem zuerst steinigen, dann aber weichen Pfad bis zum Waldsaum. Von hier aus ist die Bergehalde Ensdorf am Horizont zu erkennen (4,3 km). Über Wiesen und an Pferdekoppeln vorbei geht es zu einer Bank, an der wir eine kleine Pause (4,9 km) einlegen werden. Danach sind wir wieder im Wald unterwegs, wo uns ein schmaler Pfad zum Waldsaum bringt. Hier erkennen wir zum ersten Mal die Teufelsburg am Horizont (6,4 km). Abwechselnd durch Wälder und Wiesen, an uralten Bäumen und weiten Feldern vorbei verläuft unsere Route. Plötzlich ist die Teufelsburg klar zu erkennen (8,8 km) und wir wandern direkt darauf zu. Die um 1350 erbaute Burg liegt auf einem Bergsporn über dem Saartal und schon bald (9,8 km) steigen wir durch den Wald hinauf. Einige Stufen und 95 Höhenmeter später ist der einzige nennenswerte Anstieg der Wanderung bewältigt und der phantastische Ausblick von der Burg über das Saartal entschädigt uns für die Anstrengungen. Es ist Zeit für eine ausgiebige (Essens-)Pause, die Besichtigung der Burg (10,4 km) und zum Bestaunen der abwechslungsreichen Landschaft. Der Wanderführer stellt sein Fernglas wie immer gerne zur Verfügung. Später geht es an mächtigen Sandsteinfelsen vorbei und der schmale Pfad bringt uns über einige Stufen und kleine Brücken zum Waldesrand. Hier können wir Ausblicke bis nach Lothringen genießen. Immer am Feldrand entlang führt uns die Route. Noch einmal wandern wir im Wald an imposanten Felsbrocken entlang – dann endet unsere abwechslungsreiche Tour wieder am Flugplatz Düren.

Mit etwas Glück können wir hier im „Gate One“ einkehren oder auf der Terasse des Bistros den Fliegern zusehen.

Das Höhenprofil der Wanderung finden Sie hier.

Wanderschlüssel (siehe “Fragen & Antworten“): 180 B +

Erforderliche Kondition: mittel

Reine Gehzeit: ca. 4,0 Stunden

Strecke: 14,3 km

Höhenmeter: 261 hm jeweils im An- und Abstieg

Unser Treffpunkt liegt am Ende der Flughafenstraße vor dem Bistro “Gate One”. GPS-Koordinaten: 49°18’48.85” N / 6°40’21.66” O

Hinweise: keine Einkehrmöglichkeit unterwegs / Rucksackverpflegung bei Bedarf / ausreichend Flüssigkeiten / gut eingelaufene Schuhe mit Profil von Vorteil / überwiegend schmale Waldpfade und breite Feldwege / an wenigen Stellen Trittsicherheit erforderlich / bei Bedarf Stöcke mitnehmen / der Wanderführer hilft aber wie immer bei Unsicherheit / Insektensalbe (Bremsen) nicht vergessen / viel Freifläche, gegebenenfalls an Sonnen- bzw. Regenschutz denken / Die Strecke führt teilweise über Premiumwege

Anfahrt, falls ihr Navi „Flugplatz 1“ nicht kennt: „Kerlinger Weg 40, 66798 Wallerfangen“ eingeben / der Beschilderung „Flugplatz Düren“ folgen / Treffpunkt ist am Ende der Flughafenstraße vor dem Bistro „Gate One“

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr 15,-€

Hinweis für Hundehalter: Im Saarland besteht in der Brut- und Setzzeit (01. März bis 30. Juni) abseits der Wege Leinenpflicht!

 

Bitte geben Sie bei einer Buchung mit weiteren Teilnehmern deren Namen (z.B. im “Kommentar”-Feld) an.

Reguläre Buchungen über die Homepage möglich bis einschließlich 13.06.2017. Bitte benutzen Sie danach das Kontaktformular zur Anmeldung.

Bitte beachten Sie auch Folgendes. Mit dem Senden der Buchungsanfrage (“Jetzt verbindlich buchen”) bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von E-W-S gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Buchungsanfrage

Zu dieser Veranstaltung ist eine Anmeldung über das EWS-Buchungssystem nicht mehr möglich. Bitte nutzen Sie zur Buchungsanfrage das Kontaktformular.