Aussichtsreiche Single-Wanderung „Rund um Niedaltdorf“

Lade Karte ...

Datum/Zeit
So, 25.02.2018
von 11:00 bis ca. 16:30 Uhr

Treffpunkt
Parkplatz Wackenmühle

Kategorie(n)


Diese Wanderung ist speziell für Singles und Alleinstehende konzipiert, die gerne auf etwas längeren Strecken unterwegs sind. Die Wege entlang der Nied, ein rekonstruiertes Keltengehöft und die traumhaften Ausblicke machen diese Wanderung auch im Winter zu einem Genuss.

Von der Wackenmühle geht es begleitet vom Rauschen des Flusses bergauf. Nach ein paar Minuten liegt das Tal zu unseren Füßen und wir können die ersten weiten Ausblicke genießen. In Niedaltdorf überqueren wir den Fluss (1,7 km) und folgen dessen Lauf. Ein kurzer Anstieg bringt uns hinauf auf die Höhe. Auch hier ist die Landschaft im wahrsten Sinne des Wortes “grenzenlos”. Ein paar Minuten später nimmt uns der Wald auf und wir gelangen auf einem alten Smugglerpfad zu einem rekonstruierten Keltengehöft (5,6 km). Je nach Witterung ist entweder hier oder ein paar Meter weiter eine (Essens-)pause geplant. Gestärkt verlassen wir den Wald und wandern über Streuobstwiesen. Die Natur um uns herum entfaltet auch im Winter einen ganz besonderen Zauber – und wir sind mitten drin. Ein kurzer Abstecher bringt uns an das idyllische Ufer der Nied (8,6 km). Hier heißt es noch einmal Kraft und Flüssigkeit tanken denn nach einem kurzen Stück verlassen wir das Tal und wandern über Wiesen bergan. Am Horizont sind die Siersburg und die Kirche von Hemmersdorf zu sehen. Nach der Durchquerung des Jungenwalds gelangen wir bald zum höchsten Punkt unserer Wanderung (13,3 km). Noch einmal sehen wir die Silhouette der Siersburg vor dem Saartal, dann wandern wir abwärts ins Tal der Nied, tangieren Hemmersdorf und folgen dem Fluß bis zu unserem Ausgangspunkt an der Wackenmühle.

Hier können wir im Anschluss an die Wanderung mit Kaffee, Kuchen sowie diversen Speisen und Getränken verloren geglaubte Kalorien ersetzen und das Erlebte Revue passieren lassen.

Das Höhenprofil der Wanderung finden Sie hier.

Wanderschlüssel (siehe “Fragen & Antworten“): 211 A +

Erforderliche Kondition: mittel bis gut

Reine Gehzeit: ca. 5 Stunden

Strecke: 16,7 km

Höhenmeter: 265 hm jeweils im An- und Abstieg

Achtung Autofahrer: Bitte NICHT auf dem Parkplatz vor der Wackenmühle parken. Ein Stück vorher (vor den Wochenendhäusern) oder durch den Tunnel ein paar Meter auf der linken Seite sind ausreichend Parkmöglichkeiten.

Hinweise: keine Einkehrmöglichkeit unterwegs / Rucksackverpflegung bei Bedarf / ausreichend Flüssigkeiten / geeignetes Schuhwerk erforderlich / überwiegend breite Wege / viel offene Landschaft – an dem Wetter angepasste Kleidung denken

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr 20,-€

 

Bitte geben Sie bei einer Buchung mit weiteren Teilnehmern deren Namen (z.B. im “Kommentar”-Feld) an.

Reguläre Buchungen über die Homepage möglich bis einschließlich 21.02.2018. Bitte benutzen Sie danach das Kontaktformular zur Anmeldung.

Bitte beachten Sie auch Folgendes. Mit dem Senden der Buchungsanfrage (“Jetzt verbindlich buchen”) bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von E-W-S gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Buchungsanfrage

Eine reguläre Buchung über die Homepage ist aus Zeitgründen leider nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich bei Interesse an der Wanderung telefonisch oder per Mail (siehe "Kontakt") bei mir.