Zum Inhalt springen

EWS Single-Wanderung “Zu den Wisenten im Nordsaarland”


Datum/Zeit
So, 18.09.2022
von 11:00 bis ca. 17:15 Uhr

Kategorie(n)


Wird auf ihrem Monitor an dieser Stelle eine Karte mit dem genauen Startpunkt der Wanderung angezeigt? Nein? Dann akzeptieren Sie bitte “Alle Cookies” (kleiner Cookie-Banner unten rechts). Sie finden den Startpunkt aber auch bei den Hinweisen weiter unten im Text.

Bitte beachten Sie in ihrem eigenen Interesse eventuell bestehende Corona-Regeln und -empfehlungen.

Das forst- und landwirtschaftlich geprägte Nordsaarland bietet alles, was das Herz eines Wanderers höherschlagen lässt. Idyllische Weiher, sprudelnde Bäche, beeindruckende Felsformationen, eine keltische Kultstelle und wunderschöne Ausblicke in die Weite der Landschaft sind die Zutaten zu einem Wandermenue der Extraklasse.

Unmittelbar nach dem Start nimmt uns ein weicher, gewundener Waldweg in Empfang. Überwiegend abwärts gehend überqueren wir einen kleinen Bach, entdecken „uralte“ Fichten am Wegesrand und finden wenig später an einem idyllischen Weiher (3,3 km) Zeit für eine kleine Pause. Ein schmaler Pfad bringt uns an den Waldrand wo wir schöne Blicke in die Weite der Landschaft genießen können. Bald aber wandern wir wieder auf Gelenk schonenden Pfaden durch den Wald abwärts. An einem Aussichtspunkt (4,5 km) erreichen wir den tiefsten Punkt unserer Tour. Mit etwas Glück entdecken wir beim Weitergehen die hier (fast) freilebenden Pferde. Ein kleiner Abstecher bringt uns zu einem sprudelnden Bach (6,4 km), wo ein paar Bänke zu einer kleinen Unterbrechung unserer Wanderung einladen. Wieder zurück auf unserem ursprünglichen Weg bringt uns bald ein steiniger Pfad zu einer keltischen Kultstelle (7,3 km). Unser Weiterweg schlängelt sich an Hutebäumen und kleinen Felsformationen vorbei ins Tal eines murmelnden Baches. Dessen Lauf folgen wir ein Stück aufwärts und passieren wenig später einen Aussichtspunkt (8,3 km) und kleinere Felsformationen. Jetzt sind es nur noch wenige Meter bis zu dem Wertbaum (8,5 km), den die Kunden von EWS durch Spenden finanziert haben. Bald danach entdecken wir einen kleinen Weiher (9,0 km) und nehmen uns hier Zeit für die Mittagspause. Unerschrockene können sich in der nahe gelegenen Wassertretanlage die Zeit vertreiben. Aber auch die schönste Pause hat einmal ein Ende und so steigen wir bald wieder auf schmalen Pfaden aufwärts. Immer wieder über Trittsteine durch einen Bach gehend führt der Weg durch imposante Quarzitfelsen. Hier ist Trittsicherheit gefordert (die Stelle kann aber problemlos umgangen werden). Zurück im Tal wandern wir an einem plätschernden Bach entlang. Nachdem wir unseren munteren Begleiter verlassen haben führt die Strecke ohne erwähnenswerte Höhenunterschiede durch lichten Laub- und Nadelwald. An ein paar Bänken (11,9 km) mit grandiosem Ausblick verweilen wir noch ein wenig bevor es auf schmalen Pfaden zwischen Flechten behangenen Bäumen und an mächtigen Felsen (12,5 km) vorbei geht. Wenig später entdecken wir wieder einen Bach und wandern begleitet von seinem Rauschen am Ufer entlang. Ein letztes Mal wird der Bach überquert, dann steigen wir an der Talflanke aufwärts. Unmittelbar nach der Übersteigung des höchsten Punktes unserer Tour (15,7 km) versuchen wir einige der hier lebenden Wisente zu entdecken. Etwas später können wir unser Glück nochmals auf einer Beobachtungsplattform versuchen. Danach schlängelt sich der erdige Pfad durch Nadelwald sanft abwärts und bringt uns zu einem Wildfreigehege. Hier verweilen wir noch ein wenig bevor uns die letzten Schritte zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung im Nordsaarland bringen.

In der „Wildpark-Alm“ können wir verloren geglaubte Kalorien ersetzen und uns für die Heimfahrt stärken.

EWS-Wanderschlüssel*: 255 A +

Erforderliche Kondition*: gering / mäßig / gut / sehr gut / hervorragend

Reine Gehzeit: ca. 5:30 h

Strecke: 18,1 km

Höhenmeter: 407 hm jeweils im An- und Abstieg

Startpunkt: Parkplatz Wildfreigehege Rappweiler, Zum Wildpark 1, 66709 Weiskirchen

Hinweise zur Wanderung:  teilweise verwurzelte, geröllige Pfade / je nach Witterung können die Wege rutschig sein / ein steiler, je nach Witterung eventuell rutschiger Abstieg / bei Trittunsicherheit Stöcke mitnehmen / mehrere Bachdurchquerungen über Trittsteine / eine „alpine“ Teilstrecke kann umgangen werden / gut eingelaufene Schuhe mit Profil erforderlich / ca. 70% Waldanteil / wegen gesperrter Wege kann die ursprünglich geplante Wegführung von der tatsächlichen Route abweichen / keine Einkehrmöglichkeit unterwegs / ausreichend Flüssigkeiten und bei Bedarf Rucksackverpflegung empfohlen / Wanderung findet bei jedem Wetter (außer bei Unwetterwarnung) statt

Wanderführer: Martin Bambach

Bitte Teilnahmegebühr (20,-€) überweisen oder bar am Tag der Veranstaltung (möglichst “passend”) beim Wanderführer bezahlen.

! Bitte beachten Sie, dass zur Durchführung dieser Veranstaltung eine Mindestanzahl von Teilnehmern erforderlich ist. Sollte die Veranstaltung nicht zustande kommen werden Sie einen Tag vorher informiert und bereits überwiesene Teilnahmegebühren selbstverständlich umgehend erstattet.

Die verbindliche Anmeldung zu dieser Veranstaltung über das EWS-Buchungssystem ist bis einschließlich Donnerstag, den 15.09.2022, 21 Uhr möglich. Falls Sie nach diesem Termin noch eine Buchungsanfrage stellen möchten verwenden Sie dazu bitte das Kontaktformular und teilen Sie uns (da der Veranstaltungstag NICHT automatisch ins Formular übernommen wird) darin mit, dass Sie sich zur “Wanderung am 18.09.2022 ” anmelden möchten. Falls Sie zusätzliche Teilnehmer/innen anmelden möchten vermerken Sie bitte ebenfalls deren Vor- und Nachnamen, die Adresse, eine Mobilfunknummer und die Email-Adresse im Kontaktformular.

Bitte beachten Sie auch Folgendes. Mit ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von EWS gelesen, verstanden und akzeptiert sowie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Weitere Veranstaltungen von EWS finden Sie in der Übersicht.

Buchungsanfrage

Ticket-TypPreisPlätze
Teilnehmer(in)20,00€
Hund(e)0,00€


Wann wandern wir?

<<August 2022>>
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Wanderung: