EWS-Wanderung “Rund(e) um die Halde Reden”


Datum/Zeit
Sa, 16.10.2021
von 11:00 bis ca. 16:00 Uhr

Kategorie(n)


Diese Veranstaltung kann wie geplant stattfinden. Bitte beachten Sie, dass (wegen aktueller CORONA Regelungen) zur Teilnahme an der Veranstaltung und bei einer eventuellen Schlusseinkehr der Nachweis einer Genesung, einer vollständigen Impfung oder ein negativer Corona-Schnelltest (3G) erforderlich sind. Eine FFP2-Maske oder eine medizinische Schutzmaske sind während der Wanderung mitzuführen. Möglicherweise muss die Wanderung auch kurzfristig abgesagt werden. Angemeldete Teilnehmer werden in diesem Fall spätestens einen Tag vor der Veranstaltung per Mail informiert. Vielen Dank für ihr Verständnis.

Wer beim Wandern entspannen, eine gemütliche Tour in schöner Natur verbringen und so ganz nebenbei etwas für seine Gesundheit tun möchte ist hier genau richtig. Dieses Mal sind wir rund um die Halde Reden unterwegs.

Die Gegensätze von Industriebrachen und der Natur, abwechslungsreiche Waldbilder, murmelnde Bäche und nicht zuletzt eine Vielzahl unterschiedlichster Weiher machen diese Wanderung im Herbst zum Genuss.

Über einen verwurzelten Pfad geht es aufwärts an einem Aussichtspunkt vorbei zu den Wassergärten (1,8 km) der ehemaligen Grube Reden. Nach deren Besichtigung sehen wir den “Gipfel” der Bergehalde Reden und wandern an ihrem Fuß durch die von Menschen geschaffene Industrielandschaft. Bald aber sind wir in der Natur unterwegs, erreichen den Wald und entdecken dort eine Bank (3,8 km), die zu einer Trinkpause einlädt. Etwas später umrunden wir einen idyllischen Waldweiher (5,5 km). Ein schmaler Pfad geleitet uns zum nächsten Gewässer und nach einer kleinen Querwaldeinpassage treffen wir auf zwei versteckt liegende, kleine Seen (7,9 km). Hier nehmen wir uns die Zeit für die Mittagspause und ruhen ein wenig aus. Nach einem kleinen Stück durch den Wald entdecken wir, wer hätte das gedacht, den nächsten Weiher. Zwischen den Binsen tummeln sich eine Vielzahl von Wasservögeln und erfreuen uns mit ihrem Anblick und ihren Rufen. Etwas später erreichen wir über einen Damm zwischen zwei Weihern gehend eine Sinnesbank (10,6 km). Auch hier halten wir kurz inne und genießen die Ruhe in der Natur. Nachdem wir Bahngleise überquert haben beginnt ein “Wadentraining”, das uns in zwei kurzen Etappen rund 70 Höhenmeter auf unser “Wadenkonto” bringt. Oben angekommen wandern wir auf breiten Waldwegen ohne erwähnenswerte Höhenunterschiede bis uns ein schmaler Pfad abwärts bringt. Bald entdecken wir einen Waldbach und folgen seinem Lauf weiter abwärts. Nachdem wir den Bach durchquert haben bringen uns die letzten Schritte unserer Wanderung an den Ufern der Itzenplitzer Weiher vorbei zum Ausgangspunkt unserer “seenswerten” Tour.

Mit etwas Glück hat die lokale Gastronomie geöffnet und wir können hier unseren Flüssigkeitshaushalt regulieren und vielleicht sogar verloren geglaubte Kalorien ersetzen.

EWS-Wanderschlüssel*: 178 A ?

Erforderliche Kondition*: gering / mäßig / gut / sehr gut / hervorragend

Reine Gehzeit: ca. 4:30 h

Strecke: 14,3 km

Höhenmeter: 247 hm jeweils im An- und Abstieg

Hinweise: keine Einkehrmöglichkeit unterwegs / Rucksackverpflegung bei Bedarf / ausreichend Flüssigkeiten / geeignetes Schuhwerk erforderlich / breite Waldwege wechseln mit schmalen, teilweise verwurzelten oder steinigen Pfaden ab / eine kurze Querwaldeinpassage / eine Bachdurchquerung (Trittsteine) / ca. 40% Freifläche / gegebenenfalls an Sonne- oder Regenschutz denken / Wanderung bei jedem Wetter (außer bei Unwettergefahr) möglich

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr: 15,-€ (bar am Tag der Veranstaltung, bitte “passend” beim Wanderführer bezahlen)

Aus organisatorischen Gründen ist die verbindliche Anmeldung zu dieser Wanderung nur bis Freitag, den 15.10.2021, 21 Uhr möglich. Bitte verwenden Sie dazu ausschließlich das Kontaktformular und teilen Sie uns (da der Veranstaltungstag NICHT automatisch ins Formular übernommen wird) darin mit, dass Sie sich zur “Wanderung am 16.10.2021” anmelden. Falls Sie zusätzliche Teilnehmer/innen anmelden teilen Sie uns unbedingt deren Vor- und Nachnamen, die Anschrift und deren Email-Adresse im Kontaktformular mit.

Bitte beachten Sie auch Folgendes. Mit ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von EWS gelesen, verstanden und akzeptiert sowie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Weitere Veranstaltungen von EWS finden Sie in der Übersicht.

Wann wandern wir?

<<Oktober 2021>>
MDMDFSS
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31