(Schwindel) Erregende Single-Wanderung „Hol‘s der Geier…“

Datum/Zeit
So, 30.06.2019
von 11:00 bis ca. 17:30 Uhr

Treffpunkt
Parkplatz P3 Mörsdorf (siehe Anfahrtsbeschreibung)

Kategorie(n)


Die „Nix für Weicheier-Tour 2019“ führt in diesem Jahr in den Hunsrück. Idyllische Bachtäler, imposante Felsen, eine Höhle, wunderschöne Ausblicke und nicht zuletzt die Hängebrücke über der Geierlay sind die sprichwörtlichen Höhepunkte dieser Wanderung.

Unsere ersten Schritte führen mit schönen Ausblicken über freies Feld. Ein schiefer Schieferweg geleitet uns entlang eines kleinen Baches abwärts. An seiner Mündung (3,2 km) angekommen entdecken wir einen weiteren Bach und folgen seinem Lauf aufwärts. Über Serpentinen erreichen wir eine ehemalige Mühle (5,4 km), wo ein paar Bänke zu einer kleinen Pause einladen. Immer in Sichtweite des kleinen Baches wandern wir weiter. Plötzlich sehen (und hören) wir die Hängebrücke rund 100 Meter über uns (7,1 km). Ein faszinierender Anblick und sicher ist der ein oder die andere schon gespannt auf die umgekehrte Sichtweise am Nachmittag. Bald danach sind wir auf einem schmalen, teils ausgesetzten Pfad an der Talflanke unterwegs. Gut, dass an einer rutschigen Stelle eine Seilsicherung angebracht ist. Kurz nachdem wir wieder auf Höhe des Baches sind schlängelt sich unser Weg sanft aufwärts. Begleitet vom Rauschen der Bäche finden wir Bänke und Tische (8,9 km), die zu einer Pause einladen. Unmittelbar am Bach gehend bringt uns ein kleiner Abstecher in eine ebenso kleine Höhle. Noch ein Stück am Bach entlang – dann geht es in Serpentinen steil aufwärts. Vorbei an einem Brunnen aus der Römerzeit erreichen wir eine ehemalige Höhensiedlung (9,5 km), wo wir an einer Schutzhütte kurz verschnaufen und den schönen Ausblick genießen können. Bald wechseln sich Feld- und Waldwege ab und so steigen wir gut gelaunt hinauf in ein kleines Dorf. Hier unterbrechen wir unsere Tour in einem Café (12,4 km), wo bereits Kaffee und Kuchen auf uns warten. Irgendwann ist aber auch diese Pause vorbei und wir schlendern noch ein wenig durch das verträumte Dorf mit seinen Schiefer gedeckten Fachwerkhäusern. Unser Weg führt durch die weite Landschaft und bringt uns zur 360 Meter langen Hängebrücke über die Geierlay. Jetzt heißt es allen Mut zusammen nehmen. Nicht nur der Blick auf die Brücke, die sich in Schwindel erregender Höhe auf die andere Talseite schwingt sondern auch der nicht enden wollenden „Gegenverkehr“ sorgen für eine leichte Erhöhung des Adrenalinspiegels im Blut. Für Teilnehmer mit Höhenangst hat der Wanderführer Hilfsmittel im Rucksack. Nachdem auch die letzte Herausforderung gemeistert ist wandern wir durch weite Felder zurück zum Ausgangspunkt unserer „Nix für Weicheier-Tour 2019“.

Hier ist eine Einkehr möglich.

Wanderschlüssel (siehe „Fragen & Antworten„):  226 A ~+

Erforderliche Kondition: gut bis sehr gut

Reine Gehzeit: ca. 6 Stunden

Strecke: 17,4 km

Höhenmeter: 301 hm jeweils im An- und Abstieg

Hinweise: zum Teil schmale, ausgesetzte und verwurzelte Pfade / an zwei kurzen Stellen Seilsicherung vorhanden / Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich / Stöcke und/oder der Wanderführer helfen bei Bedarf / teilweise Stein- oder Holzstufen / eine kurze Querwaldeinpassage / ca. 40% Freifläche / Sonnenschutz (Hut o.ä. und Sonnencreme) nicht vergessen! / Schweißhandtuch sinnvoll / gut eingelaufene, grob profilierte Schuhe erforderlich / Wanderung auch bei Regen möglich, bei Unwettergefahr wird die Tour aus Sicherheitsgründen abgesagt

Hinweis für Hundehalter: Bitte beachten Sie, dass von März bis Juni viele Jungtiere im Wald und auf den Wiesen geboren werden. Ihr Hund muss in dieser Zeit angeleint sein, um die Tiere nicht zu stören.

Hinweise für die Anfahrt: Das Parken ist gebührenpflichtig (auf unserem Treffpunkt P3 von 10:30 – 21:00 Uhr 10,50 € / unbedingt ausreichend Kleingeld, da der Automat nicht wechselt) / Fahrgemeinschaften (siehe unten) werden empfohlen / wenn Sie den angegebenen Treffpunkt „Treiser Straße 24“ ins Navi eingegeben haben fahren Sie bei „Zielerreichung“ noch ca. 150m weiter geradeaus / der P3 liegt nach dem Ortsausgangsschild auf der linken Seite  / GPS Koordinaten für den Treffpunkt: 50°06’23.1″N / 7°20’23.0″E

TIPP: Nur am Besucherzentrum (Kastellauner Straße 23, 56290 Mörsdorf) sind Toiletten zu finden (Benutzung 0,70 €, Automat wechselt) / die ersten 10 Minuten auf dem dazugehörigen Parkplatz sind kostenfrei, danach mindestens 2,-€

Hinweise zu Fahrgemeinschaften: Wegen der langen Anfahrt und der hohen Parkgebühren werden Fahrgemeinschaften empfohlen. Die sinnvollste Anfahrt erfolgt über die A1, Ausfahrt 132, Reinsfeld. Auf folgenden P&R’s können sich Teilnehmer treffen und gemeinsam nach Mörsdorf fahren. Die Treffpunkte für Fahrgemeinschaften sind wie folgt angegeben: P&R-Nummer / an Autobahn / Anschlussstellennummer und Bezeichnung der Ausfahrt / späteste Abfahrtszeit Richtung Hunsrück

P&R 01 A1 AS148 “Von der Heydt” 09:10 Uhr
P&R 02 A1 AS140 “Tholey” 09:25 Uhr
P&R 03 A8 AS15 “Schwalbach-Schwarzenholz” 09:05 Uhr
P&R 04 A8 AS18 “Merchweiler” 09:15 Uhr
P&R 05 A8 AS28 “Limbach” 09:00 Uhr

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr: 25,-€

Bitte beachten Sie, dass zur Durchführung dieser Wanderung eine Mindestanzahl von Teilnehmern erforderlich ist. Sollte die Veranstaltung nicht zustande kommen werden Sie einen Tag vorher informiert und bereits überwiesene Teilnahmegebühren selbstverständlich umgehend erstattet.

Bitte geben Sie bei einer Buchung mit weiteren Teilnehmern unbedingt deren Namen (z.B. im “Kommentar”-Feld) und bei Interesse an einer Fahrgemeinschaft unbedingt den gewählten Parkplatz (P&R 01 bis P&R 05) an.

Reguläre Buchungen über die Homepage möglich bis einschließlich 26.06.2019. Falls Sie noch nach diesem Termin eine Buchungsanfrage stellen möchten nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Bitte beachten Sie Folgendes. Mit ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von EWS gelesen, verstanden und akzeptiert sowie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Weitere Veranstaltungen von EWS finden Sie in der Übersicht.

Buchungsanfrage

Für diese Wanderung ist eine reguläre Buchung über die Homepage aus Zeitgründen leider nicht mehr möglich. Falls Sie noch eine Buchungsanfrage stellen möchten nutzen Sie bitte das Kontaktformular und geben dabei die gewünschte Wanderung und deren Datum an.