Single-Wanderung “Rund um den Schaumberg”

Lade Karte ...

Datum/Zeit
So, 10.12.2017
von 11:00 bis ca.15:30 Uhr

Treffpunkt
Oberster Parkplatz vor der Schaumberg Alm

Kategorie(n)


“Älter werden ist, wie auf einen Berg zu steigen; je höher man kommt, um so beschwerlicher wird alles; aber um so weiter sieht man.” (Spruch eines älteren Wanderführers in Anlehnung an ein Zitat von Ingmar Bergmann)

Einer der höchsten Berge des Saarlandes, großartige Landschaftsräume mit wunderschönen Aussichten, eine Barock-Kapelle, ein verwunschenes Tal und eine Quelle sind die Zutaten zu einem ganz besonderen „Wander-Menu“. Diese Tour ist speziell für Singles und Alleinstehende konzipiert, die sich eher auf kürzeren Strecken wohl fühlen. Die rund 380 zu bewältigenden Höhenmeter sollten aber nicht unterschätzt werden.

Die ersten Schritte führen uns am Aussichtsturm und einem Opferstein (hier kann dem Wanderführer geopfert werden) vorbei. Der schmale Waldpfad bringt uns hinab zu einer Hütte (1,9 km). Danach führt die Strecke in sanftem Auf und Ab durch schönen Mischwald um den Ohlenkopf. Wir haben die “ruhige Seite” des Schaumbergs erreicht und gelangen bald zur Blasiuskapelle (4,5 km), die ein kleines Geheimnis birgt. Während einer kurzen Rast steht das barocke Kleinod den Wanderern zur Besichtigung offen. Abwärts gehend erreichen wir die noch junge Theel (5,3 km). Immer in Sicht- und Hörweite des Hostenbaches wandern wir durch dessen idyllisches Tal bachaufwärts. An einem verträumten Weiher ist es Zeit für eine weitere Pause (7,5 km). Mit neuer Kraft verlassen wir den Wald. Unsere Route führt auf Feldwegen durch eine traumhaft schöne Landschaft mit grünen Wiesen, Weiden und Wäldern. Doch irgendwann ist auch der schönste Traum zu Ende (10 km) und es ist an der Zeit, sich das oben erwähnte Zitat in Erinnerung zu rufen. Das folgende “Wadentraining” führt an der Theel-Quelle vorbei hinauf auf das Schaumbergplateau.

Die lokale Gastronomie bietet reichlich Gelegenheit um verloren geglaubte Kalorien zu ersetzen. Und wer nach der Wanderung noch “etwas weiter sehen möchte” (siehe Zitat) investiert einen Euro und fährt “unbeschwert” mit dem Aufzug auf die Aussichtsplattform des Schaumbergturms. Bei klarem Wetter sind von hier aus Hunsrück, Pfälzer Wald und die Vogesen zu sehen.

Das Höhenprofil der Wanderung finden Sie hier.

Wanderschlüssel (siehe “Fragen & Antworten“): 161 B +

Erforderliche Kondition: mittel

Reine Gehzeit: ca. 4 Stunden

Strecke: 11,7 km

Höhenmeter: 378 hm jeweils im An- und Abstieg

Hinweise: öffentliche Toiletten 100 m vom Startpunkt / keine Einkehrmöglichkeit unterwegs / Rucksackverpflegung bei Bedarf / ausreichend Flüssigkeiten / gut eingelaufene Schuhe von Vorteil / asphaltierte Feldwege, breite Waldwege und schmale Waldpfade wechseln sich ab / keine Trittsicherheit oder Schwindelfreiheit erforderlich / an Wetter angepasste Kleidung denken

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr 15,-€

 

Bitte geben Sie bei einer Buchung mit weiteren Teilnehmern deren Namen (z.B. im “Kommentar”-Feld) an.

Reguläre Buchungen über die Homepage möglich bis einschließlich 05.12.2017. Bitte benutzen Sie danach das Kontaktformular zur Anmeldung.

Bitte beachten Sie auch Folgendes. Mit dem Senden der Buchungsanfrage (“Jetzt verbindlich buchen”) bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von E-W-S gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Buchungsanfrage

Eine reguläre Buchung über die Homepage ist aus Zeitgründen leider nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich bei Interesse an der Wanderung telefonisch oder per Mail (siehe "Kontakt") bei mir.