Spannende Single-Wanderung „Für Burgfrauen und Burgherren“

Datum/Zeit
So, 24.07.2016
von 11:00 bis ca. 18:30 Uhr

Treffpunkt
Parkplatz am Hanauer Weiher

Kategorie(n)


Zu dieser Tour sind alle Singles und Alleinstehenden eingeladen, die gerne etwas Neues erleben, in einer tollen Gruppe wandern und auch einmal außerhalb der gewohnten Umgebung unterwegs sein wollen. Die Ruinen von vier ehemaligen Burgen, verträumte Waldweiher, erdige Pfade und grandiose Aussichten ergeben ein Wander”menue spéciale” in der ungezähmten Natur der Nordvogesen.

Wir starten direkt am Hanauer Weiher und wandern ein kleines Stück durch das Moor. Nach kurzer Zeit sehen wir bereits den Turm “unserer” ersten Burgruine am Horizont. Nach dem Überqueren einer Wiese beginnen wir den Aufstieg (1,8 km). Von oben bietet sich ein Atem beraubender Blick auf die umliegenden Seen und die bewaldeten Hügel der Nordvogesen. Nach der Besichtigung der Burg geht es ohne nennenswerte Höhenunterschiede zu einem ganz besonderen Naturdenkmal. Wir umrunden das bis zu vierzig Meter hohe Sandsteinmassiv (4,0 km) mit seinen Türmen und Durchbrüchen und wandern bergab zu einer kleinen Kapelle mitten im Wald. Von hier sind es nur ein paar Schritte zu einem idyllisch liegenden Waldsee (7,0 km). Zeit für die Mittagspause (Selbstverpflegung) und um die Ruhe und Abgeschiedenheit des Tales zu genießen. Später wandern wir entlang eines munteren Baches zum Fuß des Berges, auf dem nicht sichtbar die Ruine einer weiteren Burg thront. In Serpentinen bringt uns ein schmaler Pfad hinauf. Nach der Umrundung des kleinen Massivs (9,3 km) geht es sachte abwärts und wir erreichen ein neues Tal. Von hier führt die Strecke zu einem hohen Felsen. Darauf liegt versteckt die Ruine einer Burg (13,7 km), die uneinnehmbar erscheint. Erstaunt wenden wir uns von dem ehemaligen Aufgang zur Burg ab und der letzten “Festung” des Tages zu. Nur ein paar Schritte weiter betreten wir diese durch einen geheimen Seiteneingang (13,9 km). Auch diese Ruine liegt auf einem Felsmassiv – über Treppen, Leitern und Laufgitter kann sie aber problemlos “erobert” werden. Überall finden wir Zeugnisse der ehemaligen Bewohner. Ein erstaunliches “Pissoir”, eine innovative Wasserreinigungsanlage und die Reste einer Windmühle sind nur einige der Geheimnisse, die es zu entdecken gilt. Der Ausblick vom höchsten Punkt der Ruine ist einmalig. Nach der aufregenden Besichtigung treten wir den Rückweg an. Vorbei an einem verwunschenen Weiher (15,2 km) führt uns ein Traumpfad zum Ausgangspunkt unserer erlebnisreichen Wanderung.

Im Anschluss werden wir im Hotel “Beau rivage” einkehren und bei einem Flammkuchenabend (* siehe unten) weitere Spezialitäten der Region genießen.

Zur nächsten Single-Wanderung geht es hier.

Das Höhenprofil der Wanderung finden Sie hier.

Wanderschlüssel (siehe „Fragen & Antworten„): 242 B +

Erforderliche Kondition: gut

Reine Gehzeit: ca. 5,5 Stunden

Strecke: 17,3 km

Höhenmeter: 399 hm jeweils im An- und Abstieg

Tipp zur Anfahrt: Von Bitche auf der D 662 kommend hinter dem kleinen Ort Bannstein links (Hinweisschilder Waldeck / Chateau de Waldeck / Étang de Hanau) auf die D 162F einbiegen. Dem Straßenverlauf folgen. Nach einer 90° Rechtskurve liegt der Treffpunkt ca. 800m weiter (nach den Tennisplätzen) auf der linken Seite.

GPS-Koordinaten: 49°00’29.60” N / 7°32’09.26” O

Hinweise: Wanderung abwechselnd auf breiten Waldwegen und schmalen, erdigen Pfaden / stellenweise Felsstufen / bei Bedarf Stöcke mitnehmen / ausreichend Flüssigkeiten und Proviant empfohlen / keine Einkehrmöglichkeit unterwegs / gut eingelaufene, profilierte Schuhe erforderlich / Kein Rucksack? Kein Problem! Hier geht’s zum kostenlosen Verleih

(*) Wir haben beim Hotel “Beau rivage” einen Flammkuchenabend für die Teilnehmer der Wanderung reserviert. Es gibt Elsässer Flammkuchen (vegetarisch ebenfalls möglich) und grünen Salat – beides “all you can eat”. Kosten für den Flammkuchenabend 12,50 € (vor Ort zu zahlen). Getränke zuzüglich.

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr Wanderung: 25,-€

Bitte geben Sie bei einer Buchung mit weiteren Teilnehmern deren vollständigen Namen (z.B. im “Kommentar”-Feld) an. Bitte teilen Sie uns auch kurz mit, ob Sie an einer Fahrgemeinschaft interessiert sind und zu welchem Treffpunkt (P&R Nummer) Sie kommen. Treffpunkte und Abfahrtszeiten für Fahrgemeinschaften finden Sie hier.

Bitte geben Sie bei der Buchung der Wanderung an, ob Sie am Flammkuchenabend (* siehe oben) teilnehmen möchten. Da wir dem Hotel die Anzahl der Teilnehmer bis 20.07.2016 mitteilen müssen sind reguläre Buchungen über die Homepage in diesem Fall nur bis 19.07.2016 möglich. Für eine spätere Anmeldung nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Bitte beachten Sie auch Folgendes. Mit dem Senden der Buchungsanfrage (“Jetzt verbindlich buchen”) bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von E-W-S gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

 

Buchungsanfrage

Zu dieser Veranstaltung ist eine Anmeldung über das EWS-Buchungssystem nicht mehr möglich. Bitte nutzen Sie zur Buchungsanfrage das Kontaktformular.