Wanderung “Unterwegs an Hirsch-, Wald- und Netzbach”

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Do, 27.06.2019
von 11:00 bis ca. 14:00 Uhr

Treffpunkt
Infotafel auf dem großen Parkplatz am Netzbachweiher

Kategorie(n)


Diese Wanderung ist für alle konzipiert, die auf steile Anstiege verzichten können. Überwiegend auf breiten Waldwegen unterwegs geht es an insgesamt drei idyllischen Bächen entlang.

Wir starten vom Parkplatz und wandern vorbei an zwei Weihern durch das Tal des Netzbachs. Spätestens ab der Abzweigung ins Hirschbachtal begleiten uns die „Ausgrabungen“ der hier lebenden Wildschweine. Manche sind so frisch, dass man jeden Moment mit dem Auftauchen einer Rotte rechnet. Durch viel Wald gemächlich ansteigend passieren wir einen weiteren Weiher (1,7 km) und folgen dem Lauf des sanft plätschernden Baches bis hinauf bis zum höchsten Punkt unserer Wanderung (3,1 km). Zuerst fast eben, dann langsam abwärts gehend gelangen wir ins Waldbachtal. Der gleichnamige Bach windet sich leise durch dunklen Fichtenwald. Wir passieren den Hottenbachweiher (5,3 km) und wenig später mündet der Waldbach in den Netzbach. Begleitet vom sanften Plätschern folgen wir dessen Verlauf auf einem abenteuerlichen Pfad bis zur Mündung in den Rosenweiher.

Wer möchte, kann im Anschluss an die Wanderung das Erlebte bei einem Getränk oder einem Essen im „Café Seeblick“ Revue passieren lassen.

Wanderschlüssel (siehe “Fragen & Antworten“): 96 A +

Erforderliche Kondition: gering bis mittel

Reine Gehzeit: ca 2,5 Stunden

Strecke: 8,5 km

Höhenmeter: 139 hm jeweils im An- und Abstieg

Hinweise: Mitnahme von etwas Flüssigkeit sinnvoll / keine Einkehr unterwegs/ gut eingelaufenes Schuhwerk empfohlen / überwiegend breite Waldwege / an wenigen Stellen geht es über schmale Pfade / weder Trittsicherheit noch Schwindelfreiheit erforderlich

Hinweis für die Anfahrt: Der Treffpunkt liegt auf dem großen Parkplatz gegenüber des Netzbachweihers. An dieser Stelle verzweigt sich die von Fischbach kommende Straße in die L127 (Richtung SB-Russhütte) und die L265 (Richtung Dudweiler / Abfahrt “Herrensohr” der A623). Die von Riegelsberg kommende L260 endet ebenfalls am Treffpunkt.

Hinweis für Hundehalter: Bitte beachten Sie, dass von März bis Juni viele Jungtiere im Wald und auf den Wiesen geboren werden. Ihr Hund muss in dieser Zeit angeleint sein, um die Tiere nicht zu stören.

Wanderführer: Martin Bambach

Teilnahmegebühr 10,-€

Bitte beachten Sie, dass zur Durchführung dieser Wanderung eine Mindestanzahl von Teilnehmern erforderlich ist. Sollte die Veranstaltung nicht zustande kommen werden Sie einen Tag vorher informiert und bereits überwiesene Teilnahmegebühren selbstverständlich umgehend erstattet.

Bitte geben Sie bei einer Buchung mit weiteren Teilnehmern deren Namen (z.B. im “Kommentar”-Feld) an.

Reguläre Buchungen über die Homepage möglich bis einschließlich 24.06.2019. Falls Sie noch nach diesem Termin eine Buchungsanfrage stellen möchten nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Bitte beachten Sie Folgendes. Mit ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von EWS gelesen, verstanden und akzeptiert sowie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Außerdem erklären Sie dadurch, dass Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Weitere Veranstaltungen von EWS finden Sie in der Übersicht.

Buchungsanfrage

Ticket-Typ Preis Plätze
Erwachsene(r) 10,00€
Hund(e) 0,00€